Nyéléni in Aktion

Wann:
8. Mai 2021 um 10:00 – 16:00
2021-05-08T10:00:00+02:00
2021-05-08T16:00:00+02:00

Als zweiten Teil des Frühjahrserwachens der Bewegung für Ernährungssouveränität stellen sich am Samstag verschiedene Initiativen mit ihren aktuellen Projekten vor. Wir diskutieren den Umgang mit der Krise, Herausforderungen, Chancen und Potentiale. Es gibt viel Raum fürs Kennenlernen, Austausch und zum gemeinsam Pläneschmieden.

Schon gesehen? Zwei Tage davor findet bereits eine spannende Podiumsdiskussion statt zum Thema “Gute Arbeit für Alle in Krisenzeiten”.

Unser spannendes Workshop-Programm:

Workshop-Session 1 (ca. 10.50 – 11.50 Uhr)

  • echt.im.biss – Initiative ZUKUNFT ESSEN (Anna Strohbach)
  • Ernährungsrat Wien (Michael Kubiena & Isabella Gusenbauer)
  • Verein Bodenfreiheit (Kerstin Riedmann)

Workshop-Session 2 (ca. 13.55 – 14.45 Uhr)

  • FIAN Österreich (Tina Wirnsberger & Elli Jost)
  • Perspektive Landwirtschaft – Lebenswerke übergeben und neu beginnen (Margit Fischer & Florian Jungreithmeier)
  • Sezonieri (Sónia Melo)

Workshop-Session 3 (ca. 14.55 – 15.45 Uhr)

  • EU-Mercosur stoppen – lokale Ernährungsstrategien als Ansatzpunkte von Attac & Anders Handeln (Alexandra Strickner & Theresa Kofler)

  • Global 2000 – Neue Gentechnik (Brigitte Reisenberger)
  • MILA – Mitmach Supermarkt (David Jelinek)

Anmeldung und weitere Infos unter www.viacampesina.at/termine

Anmeldeschluss: 2. Mai 2021. Der Link zur Veranstaltung wird dann zugesendet.

Veranstaltung von Nyéléni Austria in Kooperation mit ÖVB Via Campesina und FIAN Austria gefördert durch die österreichische Entwicklungszusammenarbeit und die österreichische Gesellschaft für Politische Bildung (ÖGPB).